Projekt

„Berliner Energiecheck“ ist ein Beratungsangebot mit dem Ziel Ressourcen schonenden Verbraucherverhaltens in Haushalten mit geringem Einkommen.
Ziel des Projektes ist es, insbesondere Geringverdiener zu beraten, wie sie durch einfache Maßnahmen Wasser und Energie einsparen und somit Kosten senken können.

Warum Geringverdiener?

Der „Berliner Energiecheck“ richtet sich in erster Linie an Menschen mit niedrigem Einkommen, da diese kaum finanziellen Spielraum  haben und daher steigende Energiepreise unmittelbar zu spüren bekommen. Diese Gruppe profitiert von Einsparungen besonders deutlich. Neben Arbeitssuchenden und Beziehern staatlicher Transferleistungen werden auch Rentner, Studierende und Migranten angesprochen.

Kostenlose Vor-Ort-Beratungen und Starterpaket

Seit Dezember 2008 werden kostenlose Vor-Ort-Beratungen in den Haushalten angeboten. Zahlreiche Infostände sowie die Anwesenheit bei verschiedenen Veranstaltungen bieten Interessenten die Gelegenheit zur erstern Konatkaufnahme.
Im Rahmen der Beratungen erhalten die Haushalte ein Starterpaket mit Sparlampe, Thermometer und Steckerleiste.

Rekrutierung der beratenden Mitarbeiter und deren Vermittlung "im Kiez" erfolgt durch ein breites Netzwerk regionaler Kooperationspartner, bestehend aus Wohlfahrtsverbänden, Migrantenvereinen, Wohnungsbaugesellschaften, Stadtteilmanagements, Bildungseinrichtungen und Beschäftigungsgesellschaften
Die Schulung der Energieberater, die meist selbst aus der Zielgruppe stammen, durch den BUND Berlin gewährleistet Praxisnähe, Alltagstauglichkeit und Kompetenz der Beratungen. Ergänzend stellt BUND Berlin Informationsmaterialien und  „Beraterkoffer“ zur Verfügung.

Ökologische und soziale Effekte bündeln

Ziel ist es, möglichst viel Kohlendioxidemissionen, Energie und Kosten einzusparen. Der „Energiecheck“ ermöglicht in dreifacher Weise eine einzigartige Bündelung ökologischer und sozialer Effekte:

  • finanzielle Entlastung einkommensschwacher Berliner Haushalte
  • Verringerung des CO2-Ausstoßes als Beitrag zum Klimaschutz
  • Vermittlung von fachlichen und vor allem von Beratungskompetenzen an Geringverdienende als Wiedereingliederungshilfe in den Arbeitsmarkt

Berliner Energiecheck ist ein Projekt des BUND Berlin.

 

Diesen Beitrag bookmarken